Bogenschießen in der Schützengilde Dürmentingen

auflage

Trainingszeiten Bogen

Donnerstag: ab 18:00 Fortgeschrittene bis Jugend, Leitung Dierk Reiter
ab 19:30

Schießen mit dem Blankbogen und Recurveschützen.

Älteren Anfängern wird hier aber auch mit Rat und Tat zur Seite gestanden und in die Geheimnisse des Bogenschießens eingeweiht.

Von April bis September trainieren wir auf unserem großzügigem Bogenplatz hinter dem Dürmentinger Schützenhaus. Dort können wir bis 70m schießen. Während der Hallensaison, von Oktober bis März, teilen wir uns die Halle mit den Luftdruckschützen.

Anfängern stehen für die erste Zeit vereinseigene Bögen zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Dierk Reiter, Tel.: 0 73 71 - 96 14 26 --> Kontakt

 


 Zurzeit sind wir etwa 30, mehr oder weniger aktive Bogenschützen, die mit dem olympischen Bogen, mit dem Blank- oder auch Langbogen schießen.

Unsere aktiven Recurveschützen sind von den Kreismeisterschaften bis hin zu den Landes- und Deutschen Meisteschaften und diversen anderen Turnieren vertreten. Die Blankbogenschützen besuchen regelmäßig 3D-Turniere.

Zurzeit sind wir in den Ligawettbewerben mit einer Mannschaft in der Bezirksoberliga und mit einer in der Bezirksjugendliga vertreten.

Als besonderes Highlight veranstaltet die Schützengilde Dürmentingen alljährlich das "Jagd-Sack-Tell-Turnier" mit mehr als 200 Bogenschützen. Bilder unseres Turniers finden Sie in der Galerie.

Bei unseren Jugendlichen legen wir Wert auf eine gute Ausbildung. Beim Bogenschießen ist der gesamte Körper unter Anspannung. Körperbeherrchung, Kondition sind dafür unabdingbar. Während des Bogenspannens wird die Rückenmuskulatur eingesetzt, Arm- und Handmuskulatur hat hauptsächlich Streckerfunktion. Brust-, Zwichenrippenmuskulatur und das Zwerchfell unterstützen die Atmung. Dabei ist die Bein- und Gesäßmuskulatur ebenso unter Spannung. Die für das Bogenschiießen notwendige Spannung geht beim Lösen der Sehne in eine Entspannungsphase über, daher wird vom Schützen die Anstrengung nicht als lästig empfunden.

Bei richtigem Bewegunsablauf wird der Schultergürltel und die Rumpfmuskulatur gestärkt und hat eine positive Auswirkungen bei Haltungschäden. Dadurch, dass dass man beim Bogenschießen relativ schnell "trifft" wird auch das Selbstbewustsein gestärkt.

Bogensport ist ein Familiensport. Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren und Behinderte können sich gleichemaßen für diesen schönen Ssport begeistern.

 

Haben wir Ihr Interesse und Neugier am Bogenschießen geweckt?

Dann kommen Sie doch einfach mal ganz unverbindlich bei uns vorbei,

Wir freuen uns.             

 

 

Für die Bogenschützen

Dierk Reiter