Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen fanden vom 17. bis 19. August 2018 in Wiesbaden statt. Für die Schützengilde Dürmentingen qualifizierten sich Fritz Renn in der Schülerklasse A und Dierk Reiter in der Masterklasse.
Die Masterklasse begann ihren Wettkampf am 17. um 9:OO Uhr. Unter den 86 Teilnehmern startete Reiter den ersten Durchgang recht stark, hatte im zweiten aber mit dem Wind seine Schwierigkeiten und beendete den Wettkampf letztendlich als 53.
Besser machte es Fritz am Samstag. Er startete mit 331 Ringen furios in den ersten Durchgang und setzte sich in der Spitzengruppe fest. Mit 329 Ringen im zweiten Durchgang und ingesamt 660 wurde belegte er im Endklassement den 4. Platz. Bei seinen ersten Deutschen Meisterschaften im Freien ist dies mehr als ein Achtungserfolg.